1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

RURES

Windräder und Solarpanele im Sonnenuntergang

(© www.pixabay.com - frei kommerziell nutzbar und ohne Bildnachweis gültig)

Eine rasch wachsende Weltbevölkerung und ein zunehmender Energieverbrauch in den Entwicklungs- und Schwellenländern haben die Treibhausgasemissionen weitererhöht. Der daraus resultierende Klimawandel und extreme Wetterereignisse stellen eine der größten Herausforderungen im 21. Jahrhundert dar. Das Hauptziel des Projektes richtet sich deshalb darauf, das Potenzial von erneuerbaren Energien zu nutzen und Energieeffizienzpläne in ländlichen Regionen umzusetzen.

Die Aufbauwerk Region Leipzig GmbH (als Leadpartner) und die Stadt Leisnig werden mit weiteren neun Partnern aus Kroatien, Polen, Slowenien, Ungarn und der Tschechischen Republik zusammenarbeiten, um die Potenziale von erneuerbaren Energien in ländlichen Räumen Europas auszubauen. Hierzu werden die bereits vorhandenen Energieeffizienzpläne der Partnerregionen und aus der Region Leipzig umgesetzt. Neben der Analyse von möglichen Finanzierungsmöglichkeiten sollen innovative Ideen getestet werden. Beispielhaft ist die Installation eines Solarbaumes in Slowenien. In der Stadt Leisnig ist eine innovativen Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung für eine Sporthalle geplant.

Marginalspalte

© Sächsisches Staatsministerium des Innern