1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

LOW-CARB

Mit dem Projekt des Leadpartners Leipziger Verkehrsbetriebe GmbH soll der modellhafte, intelligente und energieeffiziente öffentliche Verkehr der Zukunft entwickelt werden. Alle Aktivitäten im Projekt sind auf die Reduzierung des CO2-Ausstoßes ausgerichtet und werden auf Basis klar messbarer Indikatoren wie Einsparungen in Kilowatt pro Stunde evaluiert. Das Projekt LOW-CARB wird die Entwicklung und Umsetzung von integrierten Mobilitäts- und Energiekonzepten für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) und somit einen CO2-armen Verkehr in städtischen Verflechtungsräumen in Mitteleuropa fördern. Dies unterstützt die Klimaschutz- und Energieziele der Europa 2020 Strategie bzgl. des Emissionsreduktionsziels auf 30 % sowie die Kernforderung im Weißbuch Verkehr der EU, dass in EU-Städten im Jahr 2050 keine mit konventionellem Kraftstoff betriebenen Fahrzeuge mehr fahren sollen. Der in LOW-CARB anvisierte ÖPNV der Zukunft geht mit erhöhter Lebensqualität einher und bildet einen Grundstein für Wachstum und Beschäftigung in diesen Verflechtungsräumen ohne dass diese Umstellung auf einen CO2-armen Verkehr zu Lasten der Mobilität der BürgerInnen geht. Das Projekt zeigt modellhaft die Integration und Zusammenarbeit in den Sektoren Mobilität, Energie sowie Informations- und Kommunikationstechnologie für den ÖPNV bzw. Verkehrsbereich, einer wichtigen Säule in der intelligenten Stadt der Zukunft.

Marginalspalte

© Sächsisches Staatsministerium des Innern