1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Veranstaltungen

Landesweite Aktionsraumkonferenz zur Regionalentwicklung am 27.10.2016

Die interkommunale Zusammenarbeit ist heute mehr denn je gefragt. Viele Aufgaben können nicht mehr nur von einer einzelnen Kommune, sondern nur durch eine Zusammenarbeit mehrerer Kommunen gelöst werden. Die Sächsische Staatsregierung setzt deshalb schon seit Langem auf gezielte Fördermaßnahmen über die FR-Regio. Dabei geht es um die Initiierung, Unterstützung und Entwicklung der interkommunalen Kooperation. Seit 1997 hat das Staatsministerium des Innern mit nahezu 27 Millionen € über 550 Projekte gefördert. Die mittlerweile 40 Aktionsräume der Regionalentwicklung geben Beispiel, was mit einer Zusammenarbeit zwischen Kommunen erreicht werden kann. Ein Austausch über diese Projekte ist besonders wichtig und wünschenswert. Dazu bot diese Konferenz eine Plattform.

Informationen zu Programm und Vorträgen aus dem Plenum bzw. den vier Workshops finden Sie hier:

Plenum

"Aktionsräume der Regionalentwicklung – „Harmonie“ formeller und informeller Planung?"
Herr Prof. Dr. Rainer Danielzyk, Generalsekretär der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL)

"Die Stadt-Umland-Kooperation: Interkommunale Zusammenarbeit auf Augenhöhe"
Herr Prof. Dr. Andreas Berkner, Leiter der regionalen Planungsstelle im Regionalen Planungsverband Leipzig-.Westsachsen

"Impulsregionen – Neuer Ansatz in der Regionalentwicklung"
Herr Dr. Ludwig Scharmann, Stellv. Referatsleiter Europäische Raumordnung, Regionalentwicklung im Sächsischen Staatsministerium des Innern

"Kulturlandschaften als Thema der Regionalentwicklung"
Frau Dipl.-Ing. Romy Hanke, Technische Universität Dresden

"Interkommunale Kooperation zur Daseinsvorsorge"
Herr Prof. Dr. Rainer Winkel, Deutsches Institut für Stadt und Raum e.V.

"Überblick über verschiedene Fördervorschriften und deren Abgrenzung"
Herr Max Winter, Abteilungsleiter Landesentwicklung, Vermessungswesen und Sport im Sächsischen Staatsministerium des Innern

 

Workshop 1 " Die Stadt-Umland-Kooperation: Interkommunale Zusammenarbeit auf Augenhöhe"

"Der Grüne Ring. Eine Erfolgsgeschichte im oberzentralen Kooperationsraum Leipzig"
Frau Dr. Gabriela Lantzsch, Bürgermeisterin der Gemeinde Großpösna

"Mittelzentrale Verflechtungsräume als gemeinsame Verantwortungsräume am Beispiel der Zusammenarbeit im Wurzener Land"
Jörg Röglin, Oberbürgermeister der Stadt Wurzen

"Kooperation im Ländlichen Raum zur Sicherung grundzentraler Funktionen"
Vinzenz Baberschke, Bürgermeister der Gemeinde Radibor
Andreas Worbs, die STEG, Niederlassung Dresden

 

Workshop 2 " Impulsregionen – Neuer Ansatz in der Regionalentwicklung"

"Das Seniorenbezogene Gesamtkonzept des Landkreises Nordsachsen"
Heike Schmidt, Dezernentin für Soziales im Landratsamt Nordsachsen

"Planung und Umsetzung eines Bürgerbusmodells im Nahverkehrsraum Vogtland"
Dipl.-Wirt.-Ing. Thorsten Müller, Geschäftsführer Zweckverband ÖPNV Vogtland

"Fachkräfteallianz auf Regionsebene"
Matthias Lißke, Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH

"Projekte in der Impulsregion Erzgebirgskreis"
Christoph Stahl, Referatsleiter Rettungsdienst, Brand- und Katastrophenschutz im Landratsamt Erzgebirgskreis

 

Workshop 3 " Kulturlandschaften als Thema der Regionalentwicklung"

"Einfluss der Projektergebnisse „Kulturlandschaftsprojekt Mittelsachsen“ auf Regionalplanung"
Sebastian Heß, Planungsverband Region Chemnitz

"Das Erzgebirge - auf dem Weg zum Weltkulturerbe"
Matthias Voigt, Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH

"Umgebindeland als kleine Kulturregion"
Sven Rüdiger, Stiftung Umgebindehaus

"Sagensammlung - "Sagenhaftes Mittelsachsen - Identität gemeinsam erschließen"                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            Bernd Voigtländer, LK Mittelsachsen

Workshop 4 "Interkommunale Kooperation zur Daseinsvorsorge"

"Sicherung der Daseinsvorsorge durch regionale Abstimmung von ÖPNV- und Versorgungsstrategien (FOPS-Projekt)"
Sven Heider, Mitteldeutscher Verkehrsverbund GmbH

"Landaufschwung und Nestbau im Landkreis Mittelsachsen"
Anja Terpitz, M&M Mediation & Marketing e. K.

"Regionale Brandschutzbedarfsplanung im Raum Riesa"
Tilo Lindner, Bürgermeister für Bau und Ordnung der Stadt Riesa

 

Marginalspalte

Tagungsprogramm

Flyer Aktionsraumkonferenz

© Sächsisches Staatsministerium des Innern