1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Leipziger Seenland

Anders als im Lausitzer Seenland fehlt den Seen des ehemaligen mitteldeutschen Braunkohlereviers ein Raumzusammenhang.

Im Rahmen der weiteren Entwicklungen konzentriert sich die unter einen gemeinsamen Namen auftretende Region deshalb auf drei touristische Entwicklungsräume:

  • Leipziger Süden (»Leipziger NeuSeenland«/Gewässerverbund)
  • Goitzsche (Landkreis Bitterfeld, Sachsen-Anhalt) Leipziger Norden (Landkreis Delitzsch) sowie
  • das Geiseltal (Sachsen-Anhalt)

Der Prozess zur Regionsbildung ist – wie auch im Lausitzer Seenland – noch nicht abgeschlossen.

Die Ergebnisse des Workshopprozesse zur Mitteldeutschen Seenlandschaft (Arbeitstitel) 2005/6 wie auch der Stand der aktuellen Prozesse finden Sie unter: