1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Lernende Verwaltung

Die inhaltlichen Aktivitäten werden im Projekt durch Weiterbildungs-maßnahmen begleitet, die Sprachkenntnisse sowie die interkulturelle und fachliche Kompetenz der Mitarbeiter der sächsischen Verwaltungen zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit stärken sollen. Denn Sprachkenntnisse haben Schlüsselbedeutung für die Fortführung der Zusammenarbeit über das Projekt hinaus. Des Weiteren werden für die deutschen Projektbeteiligten Seminare zu Landeskunde und interkulturellen  Kommunikation angeboten. Dies umfasst zwei Seminare und eine Exkursion zu Geschichte, politischem System, Gesellschaft, Bräuchen, Umgangsformen in Polen.

Marginalspalte

© Sächsisches Staatsministerium des Innern